Informationsveranstaltung zur Wahl der zweiten Fremdsprache in der zukünftigen Klasse 6

Wir sind weiterhin in der glücklichen Lage, außer Französisch auch das Fach Niederländisch anbieten zu können.

Das heißt, Ihr Kind kann wählen, ob es im neuen Schuljahr 2019/20

  • Französisch oder
  • Niederländisch

Erlernen möchte.

Um Ihnen und Ihrem Kind die Entscheidung zur Wahl zu erleichtern, möchten wir die Fächer Französisch und Niederländisch vorstellen. Dazu laden wir Sie und Ihr Kind herzlich zu einem Informationsabend ein:

Mittwoch, 12.06.2019 19:00 Uhr Pädagogisches Zentrum

Informationsveranstaltung zur Differenzierung ab Jahrgang 7

In der Realschule beginnt die Differenzierung mit dem 4. Klassenarbeitsfach im 7. Schuljahr. Das bedeutet, dass zum Ende des 6. Schuljahres für Ihr Kind eine wichtige Entscheidung getroffen werden muss.

Die Differenzierung umfasst an der Theodor-Heuss-Realschule die Schwerpunkte

  • Fremdsprachen mit dem Neigungsfach Französisch oder Niederländisch
  • Naturwissenschaften mit dem Neigungsfach Biologie oder Informatik
  • Sozialwissenschaften mit dem Neigungsfach Sozialwissenschaften

Damit die Schülerinnen und Schüler eine Wahl treffen können, möchten wir Ihnen die Fächer und die Modalitäten der Wahl vorstellen. Wir laden Sie und ggf. Ihr Kind deshalb zu einem Informationsabend ein am

Mittwoch, 12.06.2019 um 20:00 Uhr im Pädagogischen Zentrum

Klasse! Wir singen!

Unter dem Motto „Klasse wir singen!“ erlebten die Klassen 6c und 6d der Theodor-Heuss-Realschule Coesfeld ein ganz besonderes Konzert in der Halle Münsterland. Gemeinsam mit etwa 2.000 anderen Schülerinnen und Schülern aus dem gesamten Münsterland gaben sie selbst ein 90-minütiges Konzert vor interessiertem Publikum in der großen Veranstaltungshalle.

Mit ihrer Musiklehrerin Rebekka Schlappa hatten die beiden Klassen drei Monate lang im Unterricht Lieder und Choreografien einstudiert, um bei diesem großen Konzert dabei zu sein.

Die Moderatorin der Veranstaltung führte die Zuschauer und alle Teilnehmer/innen auf eine musikalische Weltreise, von England ( „Morning has broken“) über Australien („Kokuburra“) nach Afrika („Siyahamba“). Musikalische Station war aber auch Deutschland, z.B. mit dem Lied „Kein schöner Land in dieser Zeit“.

Unterstützt und begleitet wurden die Sängerinnen und Sänger von einer professionellen Band mit einer beeindruckenden Licht- und Tontechnik. Die Auftritte der tanzenden Wölfe („Zwei kleine Wölfe“) und des Bibers zum Lied „Meine Biber haben Fieber“ und sorgten für begeisterte Jubelschreie in der abgedunkelten Halle. Mit einem Lichter-Sternenregen zum Lied „Der Mond ist aufgegangen“, der die Halle in eine und zauberhafte Stimmung versetzte, endete das Konzert.

Windkraftprojekt

Schüler unterrichten Schüler-Vorbereitung- Vorbereitung Windkraftprojekt
Schüler aus dem Pictorius Berufskolleg unterrichteten am 8.5.2019 an unserer Schule die Schüler aus dem 8er NW-Kurs.
Dabei wurden aus einem von den Pictorianern selbst entwickelten Baukastensystem verschiedene Windradtypen zusammengesetzt und  getestet. Hinterher wurde mit einer Prüfeinrichtung die  Effizienz getestet.
Mit den hiermit erworbenen Kenntnissen werden in unserem Kurs fünf verschiedene Windräder erstellt, mit denen wir am Wettbewerb „Windkraftkunst im Weitblick“ in Billerbeck im Juni teilnehmen.
Rabia Kalender und Latika Premvarathan