Theo-Schüler erfolgreich beim Wettbewerb „ Klar bleiben- feiern ohne Alkoholrausch“

Gleich zwei Klassen bzw. Kurse unserer Schule haben erfolgreich am Programm gegen das Rauschtrinken im Jugendalter teilgenommen.

Für insgesamt 9 Wochen verzichteten die Schülerinnen und Schüler mit Hilfe eines Klassenver-trages auf riskanten Alkoholkonsum und setzten sich im Biologieunterricht kritisch mit dem Thema Alkohol auseinander.

Sowohl die Klasse 9d als auch der 9er WP-Kurs Biologie durften jetzt stolz ihre Urkunden empfangen.  Bei den Schülerinnen und Schülern der 9d war die Freude besonders groß. Sie erhielten zusätzlich 100 Euro für die Klassenkasse.

Wir wünschen allen weiterhin eine „klare“ Zeit.

 

Autorin: Natascha Kaulingfrecks

Am Mo, 11.6.2018 Bundesjugendspiele

Die Schüler/innen erscheinen im Sportzeug. Start ist um 7.55 Uhr in der Klasse. Gemeinsamer Abschluss ist um 13.00 Uhr. Bei schlechten Wetter findet Unterricht nach Plan statt. Der Ausweichtermin ist am Mittwoch, 13.6.2018.

Für Getränke sorgen die Schüler/innen selbst, sie können für 1 € einen Hot-Dog erwerben. Der Förderverein stellt kostenlos Obst zur Verfügung.

Bundesjugendspiele 2018

2. Elternsprechtag

Der 2. Elternsprechtag im Schuljahr 2017/18 findet statt am

Dienstag, 24. April 2018 von 14.00 – 16:30 Uhr und

Donnerstag, 26.April 2018 von 16.00 – 18:30 Uhr.

Sprechzeiten

Märchen – Märchen – Märchen Die Schüler des 5. Jahrgangs auf den Spuren der Gebrüder Grimm

Egal ob „Hänsel und Gretel“, die „Bienenkönigin“ oder „Dornröschen“, die Schülerinnen und Schüler der  5. Klassen der Theodor-Heuss-Realschule kennen sich aus. Im Deutschunterricht wurden sie  in den letzten Wochen zu wahren Märchenexperten.

In der Klasse 5c haben die Schülerinnen und Schüler sogar eigene Märchen ergedacht, am PC aufschrieben, zusammengestellt und dann zu  Büchern gebunden.

Märchen

Begeistert zeigen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5c ihre eigenen Märchenbücher in die Kamera.

Abschiedstext von Herrn Gallmeister

31.Januar 2018

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

am Ende meiner Tätigkeit als Schulleiter an der Theodor-Heuss-Realschule möchte ich mich bei Ihnen und euch verabschieden.

Ich möchte mich bei den Eltern und Schülerinnen und Schülern für die Hilfe und Unterstützung in den zurückliegenden Monaten bedanken.

Ich wünsche allen Schülerinnen und Schülern weiterhin alles Gute, um den eingeschlagenen Weg an der ‚Theo‘ erfolgreich beenden zu können.

Den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 10 wünsche ich ein besonders erfolgreiches letztes Schuljahr an dieser Schule, damit sie ihren Einstieg in das Berufsleben gut vorbereitet gestalten können.

Ich hoffe, dass viele Eltern weiterhin die Arbeit der Kolleginnen und Kollegen an dieser Schule unterstützen.

Mit freundlichen Grüßen

W. Gallmeister

Schulleiter

Abschied von der Schule – Josef Nachtigall geht in den Ruhestand

Er könnte, wenn er wollte, vermutlich ein Buch über seine Erlebnisse schreiben. Josef Nachtigall hat an der Theodor-Heuss-Realschule über 30 Jahre als Hausmeister gewirkt.

Jetzt wurde er feierlich im Pädagogischen Zentrum (PZ) des Coesfelder  Schulzentrums in den Ruhestand verabschiedet.

Generationen von Schülern und Lehrern hat er durch das Schulleben begleitet – mal als Klagemauer, mal als stiller Helfer in der Not.

Auf jeden Fall hat er mit seinen handwerklichen Fähigkeiten immer wieder dafür gesorgt, dass kein Tisch wackelte und kein Stuhl zusammenbrach.

Und auch sonst stand er mit Rat und Tat in allen Lebenslagen zur Verfügung. Verloren gegangene Schlüssel waren dabei noch das kleinste Problem.

Im Rahmen einer Feierstunde wurde Josef Nachtigall –zusammen mit  seiner ebenfalls an der Schule tätigen Frau – in den Ruhestand verabschiedet.

Auftritte der Schularbeitsgemeinschaft „Musical“ und des Lehrerchores umrahmten die Feierstunde.

NachtigalHP

An der Feierstunde für Josef Nachtigall (links im Bild) nahmen auch ehemalige Schulleiter der Theodor Heuss Realschule teil. Foto: Gabi Elbeshausen