Ein Nachtrag

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

auch in den Ferien sind die Möglichkeiten der Freizeitgestaltung sehr eingeschränkt. Deshalb möchten wir auf das Angebot der Kinder- und Jugendförderung der Stadt Coesfeld hinweisen:

http://www.junges-coesfeld.de/

Dort sind ab sofort und regelmäßig aktualisiert Tipps und Links zu finden, mit denen Familien auch unter begrenzten Umständen kleinere und größere Freizeitaktivitäten für sich realisieren können.
Schaut einfach mal rein.

Nicht nur die Lehrkräfte, sondern auch die Schulsozialarbeiterin macht sich darüber Gedanken, wie Schülerinnen und Schüler Probleme, die in der aktuellen Situation entstehen, bewältigen können: der fehlende Kontakt zu Freunden, das dauerhafte Zusammensein in der Familie oder vielleicht sogar der drohende Verlust des Arbeitsplatzes der Eltern. Frau Förster bietet ihre Hilfe an, sie hört zu und informiert ggf. über Hilfsmöglichkeiten.
Sie ist über ihre Telefonnummer oder per Mail zu erreichen.
(Evtl. Kontaktdaten bei den Klassenlehrkräften erfragen.)

Natürlich wird auch die Seite des Schulministeriums ständig aktualisiert. Dort könnt ihr und können Sie weitere Informationen erhalten.

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html