Die Roboter sind los . . .

nun ist es so weit, die ersten Projekte mit unseren neuen Robotern sind erfolgreich gelaufen. Die Schüler-/innen haben ihre ersten Erfahrungen mit der, in Lego® integrierten, grafischen Programmierumgebung durchgeführt. Wir sind dann allerdings schnell zu der Programmierung mit „Open-Roberta“ übergegangen. Hierbei handelt es sich um die an Scratch angelehnte Programmierumgebung NEPO des Fraunhofer IAIS. Das Ziel von Open Roberta ist es, das Programmieren von Robotern zu erleichtern.

Sensorgesteuerte Roboter verfolgen eine Linie und vermeiden Kollisionen.

Fach: Informatik (Lasthaus)