Volles Haus am Tag der offenen Tür

Darf ich mich vorstellen – Mein Name ist Theo“. Unter diesem Motto präsentierte sich die Theodor-Heuss-Realschule in Coesfeld am 19. Januar den kommenden Fünfklässlern und ihren Eltern.

Der Nachmittag startete mit einer kurzen Begrüßung durch die Schulleitung im Foyer. Schüler der 9. und 10. Klassen führten die Viertklässler und Eltern sachkundig durch das weitläufige Schulgebäude. Den Viertklässlern stand eine spannende Entdeckungsreise durch die im wahrsten Sinne des Wortes offenen Klassentüren bevor. Lehrer, Referendare, Elternpflegschaft und Schüler gaben bereitwillig Auskunft über die Unterrichtsinhalte und Angebote.

Musikalisch Interessierte kamen im PZ voll auf ihre Kosten. Eine zwanzig minütige Vorführung aus dem Musikunterricht und aus den Nachmittag – AGs wurden auf der Bühne des Pädagogischen Zentrums präsentiert. Die Schülerinnen der Musical – AG bewiesen ihr schauspielerisches und gesangliches Talent. Die Schülerinnen und Schüler aus der Tanz – AG, geleitet von der Tanzschule Falk, wussten sich tänzerisch cool in Szene zu setzen. Zudem sang die Klasse 6a Ausschnitte aus „Sing Human Rights“ und auch die anderen 5er und 6er Klassen konnten mit dem „Cup Song“ begeistern

In der Cafeteria boten die 10er Schüler Kaffee und selbstgebackenen Kuchen an.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Eltern, die Kuchen gespendet und Waffeln gebacken haben!

img_4826 img_4825 img_4820